Bis 2009 war der Hauptgrund für die Auslagerung von Aufgaben an externe Dienstleister noch das Einsparungspotential.

Jetzt steht der Wunsch nach mehr Flexibilität an erster Stelle. Durch die Auslagerung der Aufgaben an externe Dienstleister kann somit schneller auf eine wechselnde Auftragslage reagiert werden.

Dies ergab eine Umfrage von Steria Mummert Consulting. Befragt wurden 204 Betriebe mit mehr als 100 Mitarbeitern. Letzte Aktualisierung: 22.03.2011