Häufig gestellte Fragen

Ich würde gerne Mitte des Jahres Ihre Dienstleistung in Anspruch nehmen. Ist ein Wechsel jederzeit möglich?

Grundsätzlich ist ein Wechsel jeder Zeit möglich. Sie teilen uns mit, zu welchem Lohnabrechungsmonat Sie unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten und wir legen gemeinsam den Abgabetermin der Unterlagen fest.

 

Wird der Ablauf im Vorfeld besprochen?

Ja. Um den Wechsel Ihrer Lohnbuchhaltung – lfd. Lohnabrechnung zu vereinfachen besprechen wir den Ablauf im Vorfeld.

 

Wie kann ich Ihnen die abrechnungsrelevanten Daten zukommen lassen?

Die Zustellung erfolgt nach Ihren Wünschen. Per E-Mail aber auch per Post oder Fax sind möglich.

 

Welche Unterlagen benötigen Sie für die erste Lohnabrechnung?

Für die Ersterfassung der Firmen-Stammdaten stellen wir Ihnen ein internes Formular zu Verfügung.

Um die Personal-Stammdaten zu erfassen, benötigen wir die letzte Lohnabrechung, eine Kopie des Lohnjournals und der Lohnsteuerkarte. Zur korrekten Ermittlung der Beitragsschätzung reichen Sie uns bitte eine Kopie des letzten Beitragsnachweises ein.

 

Stellen Sie mir ein Formular zur Übermittlung der Bewegungsdaten zur Verfügung?

Wir können Ihnen gerne einen von uns entwickelten Stundenzettel zur Verfügung stellen.

 

Verarbeiten Sie auch unsere hausinternen Formulare zur Erfassung der Bewegungsdaten?

Ja. Wenn es Ihren Ablauf erleichtert, können Sie Ihre hausinternen Vordrucke verwenden. Wir benötigen lediglich die Daten, die für die laufenden Lohn- und Gehaltsabrechnungen herangezogen werden sollen.

 

Können unsere Bewegungsdaten auch per Software übermittelt werden?

Wenn Sie über ein Erfassungsprogramm verfügen und uns den Satzaufbau zur Verfügung stellen, prüfen unsere Techniker die Schnittstelle für die elektronische Datenübernahme. Gerne sind wir auch bei der Erstellung einer neuen Schnittstelle behilflich.

 

Was geschieht nach der Ersterfassung der Stammdaten?

Nach der Ersterfassung Ihrer Firmenstammdaten und Personaldaten werden von uns die von ihnen übermittelten Bewegungsdaten, also die Daten die auf der Lohnabrechung erfasst und vergütet werden sollen, erfasst und verarbeitet. Bei Rückfragen nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf. Zum vereinbarten Abgabetermin erhalten Sie Ihr Auswertungspaket.

 

Welche Unterlagen benötigen Sie für die Folgelohnabrechnung?

Zum nächsten Abrechungszeitraum lassen Sie uns die Personaldaten, die sich geändert haben und Personal-Neuanlagen sowie die Bewegungsdaten des abzurechnenden Monats zu kommen.

 

Wie erhalte ich die Auswertungen?

Pünktlich zum Abgabetermin erhalten Sie selbstverständlich ohne Aufforderung die von uns verarbeiteten Lohnabbrechungen, Auswertungen und Protokolle in der von Ihnen gewünschten Zustellungsart.

 

Erhalte ich über die Dienstleistungsvereinbarung einen Vertrag?

Selbstverständlich wird alles vertraglich erfasst. Neben dem Vertrag erhalten Sie auch Leistungsverzeichnis, welches alle Dienstleistungen aufführt.