Nachschlagewerk

Nutzen Sie unsere Hilfestellung für Ihre Suche.

Aus Vereinfachungsgründen sind die Informationen in der männlichen Form gehalten, diese gilt jedoch für Frauen und Männer gleichermaßen.

Haftungsausschluss:
Obwohl wir die in unserem Nachschlagewerk veröffentlichten Informationen sorgfältig zusammengestellt haben, können wir keine Haftung in Bezug auf deren Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität übernehmen. Das Material wird ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken zur Verfügung gestellt und stellt lediglich eine persönliche Einschätzung des Autors dar. Die Informationen stellen keinen Rechtsrat in einer konkreten Angelegenheit dar und es wird keine Haftung für Schäden übernommen, die auf der Nutzung dieser Informationen beruhen, es sei denn, eine falsche Information wurde vorsätzlich zur Verfügung gestellt.

Anspruch auf Elternzeit § 15 BEEG

(1) Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben Anspruch auf Elternzeit, wenn sie

Weiterlesen...

 

gesetzliche Kündigungsfristen § 622 BGB

§ 622 Kündigungsfristen bei Arbeitsverhältnissen

(1) Das Arbeitsverhältnis eines Arbeiters oder eines Angestellten (Arbeitnehmers) kann mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden.

Weiterlesen...

 

Umlagepflicht nach AAG

Auszug aus dem Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung

§ 3 Feststellung der Umlagepflicht

(1) Die zuständige Krankenkasse hat jeweils zum Beginn eines Kalenderjahrs festzustellen, welche Arbeitgeber für die Dauer dieses Kalenderjahrs an dem

Weiterlesen...

 

Geringfügigkeits-Richtline vom 14.10.2009

Neue Geringfügigkeits-Richtlinien vom 14. Oktober 2009

In den neuen Geringfügigkeits-Richtlinien wurden folgende eingetretene gesetzliche Änderungen sowie Besprechungsergebnisse der Spitzenorganisationen der Sozialversicherung berücksichtigt:

Übertragung des Einzugs der Umlage für das Insolvenzgeld von den Unfallversicherungsträgern auf die Einzugsstellen

Weiterlesen...

 

Geringfügige Beschäftigung § 8 SGB IV

§ 8 Geringfügige Beschäftigung und geringfügige selbständige Tätigkeit

(1) Eine geringfügige Beschäftigung liegt vor, wenn

Weiterlesen...

 

Geringfügigkeits-Richtlinie vom 24.08.2006

Auszug:

5.3 Beginn der Versicherungspflicht

Sofern ein Sozialversicherungsträger im Nachhinein (z. B. durch Datenabgleich bei der Minijob-Zentrale oder bei der Datenstelle der Träger der

Weiterlesen...

 

Was ist eine Gehaltsabrechnung?

Die Gehaltsabrechnung ist die schriftliche Dokumentation für das Arbeitsentgelt, welches Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern für deren Leistung vergüten. Diese Vergütung wird in der Regel mit Geldleistungen erbracht.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...